Was ist ein Limiter-Fehler?

Wir führen den "Begrenzerfehler" von AI Mastering ein.

Was ist "Begrenzerfehler"?

"Limiter-Fehler" ist der Klangfehler, der durch den Begrenzungsprozess von AI Mastering verursacht wird .

Wenn der Schalldruck mit dem Limiter zu stark angehoben wird, wird der Klang im Allgemeinen verzerrt, aber der Limiter-Fehler drückt diese Verzerrung quantitativ aus. Es ist auf der Grundlage der Psychoakustik so konzipiert, dass es dem menschlichen Sinn möglichst nahe kommt. Die Einheit ist dB. Wenn der Begrenzerfehler 1 dB oder weniger beträgt, sollten Sie den Unterschied nicht hören können.

Die Figur ist vereinfacht, berechnet aber etwas komplizierter.

Limiter-Fehler

Ursache des Auftretens eines "Begrenzerfehlers"

Die Ursache des Begrenzerfehlers besteht darin, dass die Wellenform verzerrt wird, wenn versucht wird, den Schalldruck näher an den Zielschalldruck zu bringen, während die Spitze der Wellenform durch Begrenzen der Verarbeitung auf weniger als die Obergrenze begrenzt wird.

Es gibt einige Klänge, die mit Begrenzung verzerrt und verzerrungssicher sind. Ob Verzerrungen einfach sind, hängt vom Limiter ab. Im Fall von AI Mastering sind Percussion-Instrumente jedoch schwer zu verzerren, Bass, Sinuswellen nahe, anhaltende Sounds sind leicht zu verzerren .

Tipps, um keinen "Begrenzerfehler" zu erzeugen

Soll-Schalldruck verringern

Durch Absenken des Zielschalldrucks können Sie den Begrenzerfehler leichter reduzieren. Dies ist das Beste, wenn Sie den Schalldruck senken können.

"Deckenmodus" ist auf "Spitze" eingestellt.

Beim benutzerdefinierten Mastering von AI Mastering können Sie zwischen der Begrenzung basierend auf True Peak oder Normal Peak mit der Option "Ceiling Mode" wählen.

Da der Peak aufgrund von True Peak konservativer unterdrückt wird, sinkt die Obergrenze und es treten tendenziell Limiter-Fehler auf.

Der Begrenzerfehler kann reduziert werden, indem "Deckenmodus" auf "Spitze" gesetzt wird . Es ist eher wahrscheinlicher, dass es durch verlustbehaftete Kompression verzerrt wird.

Kleiner Basisgipfel

Der Bass ist ein tiefer, anhaltender Klang nahe der Sinuswelle, so dass der Limiter leicht verzerrt werden kann.

Obwohl dies nicht auf AI Mastering beschränkt ist, können Sie, wenn Sie einen Amp-Simulator usw. verwenden, um die Obertöne des Basses zu erhöhen , den Peak unter Beibehaltung der hörbaren Lautstärke verringern. Stattdessen ändert sich die Klangqualität.

Mir ist es egal, dass der "Limiter-Fehler" groß ist

Es gibt musikalisch akzeptable und nicht akzeptable Fälle, in denen ein "Begrenzerfehler" auftritt.

Zum Beispiel ist der Sound des Basses vorübergehend zu groß und der Peak tritt hervor. Wenn Sie also den Bass insgesamt absenken, wird ein "Limiter-Fehler" auftreten, aber ich denke, dass er musikalisch akzeptabel ist.

Auf der anderen Seite denke ich, dass es musikalisch nicht akzeptabel ist, wenn es verzerrt wird, indem der Basispeak in derselben Situation zwangsweise unterdrückt wird.

"Wenn kein Begrenzerfehler aufgetreten ist, gibt es kein Problem" wird festgestellt (zumindest obwohl er eingerichtet werden soll), "Es ist ein Problem aufgetreten, wenn ein Begrenzerfehler aufgetreten ist" .

Es ist also auch eine Hand, dass Sie nichts dagegen haben, dass der "Limiter-Fehler" groß ist, wenn Sie mit Ihren Ohren hören und kein Problem haben.

Verbesserungsplan "Limiter-Fehler-Spektrogramm"

"Ein Begrenzerfehler", der von AI Mastering angezeigt wird, ist der Durchschnitt der gesamten Klangquelle. In Wirklichkeit unterscheidet sich der lokale "Begrenzerfehler" für jede Zeit und jedes Band.
Wenn es so etwas wie ein Spektrogramm des "Begrenzerfehlers" gibt, können Sie sehen, zu welcher Zeit und in welchem Bereich der "Begrenzerfehler" auftritt, und Sie können die Ursache leicht ermitteln.

Es wird geprüft.

Zusammenfassung

Wir haben den "Begrenzerfehler" von AI Mastering vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.